NLP - Ausbildung, Training und Coaching

Informationen zu NLP sowie Adressen und Kontakte von NLP-Practitionern, NLP-Mastern, NLP Coachs und NLP-Trainern in Düsseldorf und Umgebung

NLP ist

keine Therapieform, sondern ein Modell einer Methode zur besseren Persönlichkeits-entfaltung und zur gelungenen Kommunikation mit sich und anderen Menschen. Die Abkürzung NLP steht für den Begriff „Neurolinguistisches Programmieren“ und wurde von dem Mathematiker Richard Bandler und dem Linguistikprofessor John Grinder in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt. Mit dem Wissen darüber, wie unser Gehirn Informationen verarbeitet, lassen sich relativ leicht nachhaltige Veränderungen beim Menschen bewirken - egal, ob es darum geht, Ängste zu überwinden oder mehr Erfolg im Beruf zu haben.
Der Entwicklung des Modells war eine Untersuchung über die Arbeiten der 4 bedeutendsten Therapeuten jener Zeit (Perls, Satir, Erickson und Feldenkrais) vorausgegangen. die beiden Wissenschaftler wollten herauszufinden, warum gerade diese Therapeuten in ihrer Arbeit wesentlich erfolgreicher waren als andere.

N steht für neuronale Verknüpfung und meint die Aufnahme aller Reize und Informationen durch unser Nervensystem und unsere Sinnesorgane. Jeder dieser Informationen geben wir eine eigene Bedeutung und handeln dementsprechend. Die neuronale Verknüpfung umfasst also unsere gesamten sinnlichen Erfahrungen und Wahrnehmungen. Die Verbindungskette funktioniert nach einem klaren Prinzip: Der Mensch strahlt das aus, was er denkt, und zieht das an, was er ausstrahlt. Gedanken sind wie Magnete. Negatives Denken zieht negative Erfahrungen nach sich, umgekehrt bringen positive Gedanken auch gute Erfahrungen.

Mit L ist der linguistische Ausdruck gemeint, die Sprache, mit der wir unsere Erfahrungen ausdrücken und zuordnen. Dazu zählen nicht nur Worte, sondern alle Botschaften, die uns vermittelt werden oder die wir vermitteln, sei es durch Körpersprache, Gestik und Mimik oder durch Symbole und Schrift. Da jeder Mensch einzigartig ist, liegen gerade hier viele Probleme der Kommunikation.

P bedeutet Programmierung von Verhalten. Damit gemeint ist ein Lernprozess durch sinnvoll aufeinander aufbauende Erfahrungen. Wir alle haben auf Grund unserer Erziehung und Erfahrungen Verhaltensweisen entwickelt, von denen wir glauben, sie seinen in Ordnung. Im Alltag verhalten wir uns dann ganz automatisch im Sinne dieser Prägungen, die wir selten in Frage stellen. Als Erwachsene, die in der Norm leben, schöpfen wir unsere Möglichkeiten jedoch nur zu einem ganz geringen Teil aus, denn unsere Erziehung hat uns schon zu sehr eingeschränkt.

Weitere Tipps rund um Coaching, Fortbildung und Gesundheit: